Innerer Frieden kommt leise und langsam

 

Unser Geist kommt in der neuen digitalen Zeit kaum zur Ruhe. Schnell mal noch eine Mail checken, Smartphone, Termine etc.. Das ist oft Alltag in unserer schnelllebigen Zeit geworden.

Zur Ruhe kommen, nichts tun und nichts müssen, scheint oft unmöglich. Das ist sehr kräftezehrend und funktioniert nicht auf Dauer. Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Burnout sowie psychische und körperliche Erkrankungen sind die Folge. Was in einem schleichenden Prozess einfach verlernt wurde, nämlich eines nach dem anderen zu machen und achtsam mit sich und seinem Umfeld umzugehen, kann im Achtsamkeitstraining wieder erlernt und kultiviert werden.

Einfach SEIN.

Unser Verstand kann zur Ruhe kommen, Lösungen für bestimmte Themen können wieder sichtbar und greifbar werden und ein positives Gefühl stellt sich ein. Dankbarkeit ist spürbar.

Übungen, Meditationen, Bewegungen und Gedankenreisen sind Bestandteil des Achtsamkeitstrainings und werden individuell genutzt.

Termine und Preis auf Anfrage